top of page

Haushaltstipps von Steve Jobs

Levis-501-Jeans, Schwarzer Rollkragen-Pullover und New-Balance-Turnschuhe – Steve Jobs’ Kleiderwahl war nicht nur eine Frage des Stils. Wie er einmal sagte, war es eine "Entscheidung weniger am Morgen", die ihm half, seine Energie auf wichtigere Entscheidungen zu verwenden.


Konzentration aufs Wesentliche

Dieses Prinzip der Konzentration auf das Wesentliche spiegelte sich auch in der Arbeitsweise von Jobs und Apple wider. Apple hat immer wieder Dinge weggelassen, die davor als un-weglassbar galten. Zum Beispiel den iPod, der nur noch einen kreisrunden multifunktionalen Knopf besaß, statt einzelne Knöpfe für jede Funktion. Oder Smartphones ohne Tasten und MacBooks ohne USB-Anschlüsse.

Was bei Apple funktioniert, kann ja für deinen Haushalt nicht falsch sein, oder?

Die Computerszene zu revolutionieren, da gehört Mut dazu und Vertrauen ins eigene Produkt. Auch du brauchst Mut, wenn du deine Haushaltsführung revolutionieren willst.

Den Mut, Kontrolle abzugeben und das Vertrauen in dich selbst, dass du schon siehst, wenn es Zeit ist, den Backofen zu reinigen, die Fenster zu putzen und die Matratzen umzudrehen.

Diese Aufgaben werden nämlich auf keiner Liste mehr stehen, wenn du deine eigene funktionierende Haushaltsroutine erstellen möchtest.

Weglassen erfordert Mut

Wieso ich so etwas Wichtiges weglasse, während ich eine funktionierende Haushaltsroutine verspreche? Ganz schön mutig, oder? Ja, weil ich Vertrauen in meine Methode habe. Weil ich davon überzeugt bin, dass dein Haushalt aktuell nicht so läuft, wie du ihn dir wünschst, weil du deine wertvolle Zeit und Energie verschwendest:

  • Zu viele Aufgaben auf deiner gedanklichen oder schriftlichen to-do-Liste stehen hast.

  • Ein Großteil der Aufgaben überflüssig ist.

  • Dich damit aufhältst, die Aufgaben zu 120 % zu erfüllen.

Und deshalb behaupte ich - recht unkonventionell - wenn du mal die Basics, also das Wesentliche, in den Griff bekommst, brauchst du keine Checkliste mehr, auf der “Backofen reinigen” steht. Weil du sehen wirst, wenn es nötig ist und auch die Zeit dafür finden wirst.

Wie du deine Basics herausfindest, dich von überflüssigen Aufgaben verabschiedest und genau so viel Zeit für die Erledigung verwendest wie nötig, das alles kannst du im Onlinekurs "Die Magic 7 Haushaltsroutine" lernen.


Viele liebe, ordentliche (und saubere!) Grüße,

Deine Sarah

PS: Das Ergebnis passt auf eine DIN A4 Seite und kann immer wieder verwendet werden. Klar und deutlich jederzeit sichtbar. Du erstellst deine Haushaltsroutine einmal und wirst nicht mehr kompliziert darüber nachdenken. Also so, als würdest du dich einmal für ein Outfit entscheiden und das dann jeden Tag anziehen.



174 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page