top of page

Ausnahme: Produktempfehlungen für mehr Ordnung

Ich bin ja eher zurückhaltend, wenn es darum geht, zum Kauf neuer Dinge zu animieren. Doch heute mache ich eine Ausnahme, denn es gibt ein paar Helferlein in meinem Alltag, die so wertvoll sind, dass ich sie einfach teilen muss.


Bezahlte Werbung: Affiliateprodukte sind fett hervorgehoben und mit einem * gekennzeichnet. Für diese Produkte erhalte ich eine Provision, wenn du sie über den Link kaufst. Für dich bliebt der Preis gleich.


Timeular: Der Wächter meiner Zeit


Beginnen wir mit dem Timeular Timetracker: Ein kleines Wunderwerk der Technik, das mir zeigt, wohin meine Zeit tatsächlich fließt. Ob für die Steuererklärung, mein Buchprojekt oder sogar die Haushaltsführung – Timeular hält alles fest.


Es ist wie ein ehrlicher Spiegel meiner Zeitnutzung und ein unverzichtbares Werkzeug in meinem Onlinekurs "Die Magic 7 Haushaltsroutine".


Denn nur wer weiß, wie lange etwas wirklich dauert, kann effektiv planen und optimieren.


Visueller Timer macht Zeit sichtbar


Dann ist da der visuelle Timer. Ein einfaches, aber geniales Gerät, das mir hilft, mich nicht in Aufgaben zu vertüddeln. Wusstest du, dass die Schwierigkeit, Zeitaufwände richtig einzuschätzen, größer wird bei Aufgaben, die länger als 12 Minuten dauern?


Für solche Aufgaben nutze ich den visuellen Timer. Für diesen Blogartikel habe ich mir einen Zeitrahmen von 60 Minuten gesetzt. Während sich der Zeiger in Richtung 0 bewegt und das rote Feld immer kleiner wird und mir die schwindende Zeit visuell vor Augen hält, brauch ich nicht lange überlegen, ob ich nochmal an Absatz 1 feilen möchte.


Ich empfehle den Timer besonders gern in Familien, die gemeinsame Haushaltsroutinen etablieren. Sollen z.B. nach dem Abendessen, alle Familienmitglieder ihre eigenen Sachen an deren festen Platz zurückräumen, ist dieser Timer Gold wert.


10 Minuten, sind dann 10 Minuten und nicht länger.


Langfristig kann so auch trainiert werden, wie lange 10 Minuten wirklich sind. Menschen, denen es schwerfällt Zeit zu schätzen, Zeitblindheit kann z. B. bei Menschen mit ADHS einer der Stolpersteine sein, können so weg von der gefühlten Zeit hin zu wahrnehmbarer Zeit eine Veränderung anstoßen.


Produktempfehlung: Secura Visueller 60-Minuten-Timer* https://amzn.to/3w52hCY



Dieses Produkt bringt Ordnung in deinen Schlafrythmus


Ein unregelmäßiger Schlafrhythmus und die damit verbundenen Müdigkeit und Kraftlosigkeit wirken sich auf den gesamten Alltag aus, auch auf die täglichen Herausforderungen wie das Ordnunghalten.


Oft ist abends einfach die Luft raus, und du sinkst nach der Arbeit nur noch erschöpft auf die Couch, statt noch Ordnung zu schaffen, obwohl du dir das heute Morgen fest vorgenommen hattest. Vielleicht magst du an der Stellschraube Schlaf drehen.


Ich war früher Anführerin des "Snooze-Clubs". Eine Stunde lang, alle 5 Minuten "nur noch 5 Minuten schlafen" – darin war ich Meisterin. Das hat sich aber gar nicht so gut angefühlt. Die Stunde war verschenkt, denn erholen tut man sich in diesen wiederholten 5-Minuten-Schläfchen ja nicht.


Was mir geholfen hat? Ein Lichtwecker. Nach einer kurzen Trainingszeit, in der ich zusätzlich zum simulierten Sonnenaufgang auch ein Weckgeräusch genutzt habe, war mein Neandertalergehirn wieder geeicht auf: Die Sonne ist da, Knochen hoch vom Bärenfell.


Warnung: Ich reagiere so gut auf diesen Lichtreiz, dass ich im Sommer um 4:30 Uhr wach bin, wenn ich die Rollläden nicht zuziehe.


Produktempfehlung: Philipps Wakeup Light* https://amzn.to/48ZGE5i


Saugwischroboter: Der stille Held des Haushalts


Mit drei Katzen, Gärtnern als Hobby und einem vollen Alltag die Erleichterung im Haushalt schlechthin. Die Funktionsweise und Tätigkeiten eines Saugwischroboters muss ich nicht erklären. Wieso sich dieses Investment für mich gelohnt hat?


Ist der Boden sauber, sieht und fühlt es sich sauber an. Wer mag schon Krümel oder Katzenstreu unter den Füßen?


Abhängigkeiten in den einzelnen Schritten beim Putzen werden eliminiert: Oberflächen einfach schnell abgewischt, der Roboter kümmert sich um alles, was zu Boden fällt.


Produktempfehlung: roborock S7 Max Ultra* https://amzn.to/3SHE0LL


Tooltips: Kleine Helfer mit großer Wirkung


Zum krönenden Abschluss noch zwei zwei Tooltips:


HelloFresh: Entspannt genießen

HelloFresh – dein Retter in der Not, wenn es um die Mahlzeitenplanung geht.


Kennst du das Gefühl, vor dem prall gefüllten Rezepteordner oder dem endlosen Meer des Internets zu sitzen, auf der Suche nach der Antwort auf die ewige Frage: "Was gibt's heute zu essen?"


HelloFresh nimmt dir diese Last ab. Weniger Auswahl bedeutet weniger Stress fürs Gehirn. Die Boxen kommen mit allem, was du brauchst, direkt zu dir nach Hause.


Kein Einkaufsstress, kein Grübeln – nur pures Kochvergnügen.


Bring: Der smarte Einkaufsbegleiter

Vorbei die Zeiten, in denen du den Einkaufszettel zu Hause auf dem Küchentisch vergessen hast. Mit der Einkaufsappp "Bring" hast du deinen Einkaufszettel immer in der Tasche – besser gesagt, in deinem Smartphone.


Und das Beste: Alle, die mit dir unter einem Dach leben, können auf dieselbe Liste zugreifen und sie ergänzen. Die App sortiert deine Einkäufe sogar in die Reihenfolge, wie du sie im Supermarkt findest. Effizienz pur!


Wenn dann jeder in der WG oder Familie daran denkt, den Ketchup rechtzeitig auf die Liste zu setzen, kannst du Lagerhaltung minimieren und die hektischen Last-Minute-Einkäufe am Freitagabend vermeiden.


Viele liebe ordentliche Grüße,

Deine Sarah



141 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page