Auszug der Eltern

Ob in eine kleinere Wohnung, ins Ausland oder in eine Altersresidenz - wenn ältere Menschen umziehen haben sie ein Lebenswerk an Ansammlungen für den Umzug vorzubereiten.

Ein Haus - ein ganzes Leben

Es ist nicht unüblich, dass Eltern, wenn die Kinder bereits eine Weile aus dem Haus sind, in eine kleinere Wohnung, zurück in ihre Heimat oder gar ins Ausland ziehen. 

 

In so einem zuhause haben sich dann oft über Jahre hinweg Dekorationsartikel, Geschirr, Bücher, Kleidung, Sport- und Freizeitartikel in Wohnräumen, auf dem Dachboden, in der Garage und im Gartenhaus angesammelt.

 


Veränderung langsam einläuten

Hier gilt es zunächst, mit den Eltern zu schauen, was in den neuen Hausstand noch übernommen werden soll. Dieser Prozess kann sehr überwältigend sein, da Erinnerungen an Jahrzehnte zurückliegende Momente berührt werden, weil sich sehr viel angesammelt hat die schiere Menge einen Anfang oft schwer macht. Gemeinsam gehen wir Schritt für Schritt vor und bewältigen den Auszug.

 

Gegenstände die den Kindern gehören kommen zur Seite und werden, wenn möglich, von ihnen persönlich auf ihre Daseinsberechtigung beurteilt oder mit Hilfe der neuen Medien über Fotos und Videos einer Prüfung und Entscheidung unterzogen.


Zufriedene Kunden: Wie die Ordnungsberatung anderen Kunden den Umzug erleichtert hat, kannst du hier lesen.

Die kleine Schublade macht vom 24.07. bis 24.08. Urlaub. 

Tel. : +49 (0) 176 996 376 44


WOHLFÜHL-PARTNER